Angebote vom Zentrum für Hagiotherapie Wien

Zentrum für Hagiotherapie Wien
c/o Pfarre zum Göttlichen Wort
Keplerplatz 6, 1100 Wien

Sekretariat:
Telefon: +43 664 134 34 47
Email:     wien@hagio.at

Jeder Mensch ist eine Welt in sich, einzigartig und originell.


Du musst heraus in die Freiheit eines Menschen, der wirklich leben und lieben kann.
(Prof. Tomislav Ivančić)


Einladung zu unseren Kurzseminaren – Winter und Frühjahr 2018

basierend auf dem Buch „Begegnung mit dem lebendigen Gott“ von Dr. Tomislav Ivančić, mit dem Ziel, den Glauben an Gott zu stärken und zu vertiefen.

In der Pfarre St. Johann, Keplerplatz 6, 1100 Wien

jeweils Samstag, 9.30 – 13.00 Uhr

20. Jan. 2018    "Der Heilige Geist, der Beziehung schafft und neues Leben schenkt"

Der Heilige Geist – göttliche Macht
mit Sara Grgic und P. Markus Stark OCist.

24. Feb. 2018    "Wenn Glaube Berge versetzt – Hagiotherapie als kontemplative Medizin"

Der Glaube an Jesus Christus
mit Dr. Bedina Ammer und Ing. Rudolf Berghofer

17. März 2018   "Zur Freiheit des Lebens hat uns Christus befreit!"

Umkehr und Vergebung
mit Mag. Karin Grill und Dipl.-Päd. Marianne Jindra

21. Apr. 2018    "Einführung in das Herzensgebet - Gebet des Herzens – die Heilige Messe"

Das Gebet
mit Inge Exel und P. Norbert Maria Kuschel OCD

26. Mai 2018     "Mit der Sehnsucht beginnt die Heilung"

Innere Heilung
mit Dipl.-Päd. Doris Karl BEd und Johann Rotter, akad. Referent
für Theologie des Leibes (nach Papst Johannes Paul II)


Im Pfarrheim der Pfarre Senning, Kirchengasse 2, 2011 Senning bei Stockerau

jeweils  Samstag, 9.30 – 13.00 Uhr 

27. Jan. 2018    "Der Heilige Geist, der Beziehung schafft und neues Leben schenkt"

Der Heilige Geist – göttliche Macht
mit Sara Grgic und P. Markus Stark OCist.

03. März 2018   "Wenn Glaube Berge versetzt – Hagiotherapie als kontemplative Medizin"

Der Glaube an Jesus Christus
mit Dr. Bedina Ammer und Ing. Rudolf Berghofer

07. Apr. 2018    "Zur Freiheit des Lebens hat uns Christus befreit!"

Umkehr und Vergebung
mit Mag. Karin Grill und Dipl.-Päd. Marianne Jindra

16. Juni 2018     "Mit der Sehnsucht beginnt die Heilung"

Innere Heilung
mit Dipl.-Päd. Doris Karl BEd und Johann Rotter, akad. Referent
für Theologie des Leibes (nach Papst Johannes Paul II)

Gruppentreffen der Gemeinschaft Gebet und Wort Region Ost

Wir laden Sie herzlich zu unseren Mittwochabend - Gruppen ein, die jeweils
am 1. und 3. Mittwoch des Monats in der Pfarre St. Johann, Keplerplatz 6, 1100 Wien und
am letzten Mittwoch des Monats in der Pfarre St. Leopold, Kinzerplatz 19, 1210 Wien stattfinden.
Mit wenigen Ausnahmen wird die wöchentliche Rhythmik eingehalten.

PFARRE ST. JOHANN, Keplerplatz 6, 1100 Wien:

Mittwoch, 10.01., 07.02., 07.03., 04.04., 02.05. und 06.06.2018
17:00 – 18:00 Uhr:               „Leben im Charisma der Gemeinschaft"
18:15 – 20:00 Uhr:               „Wir sind berufen zur Gesundheit" - Gebete im Charisma der Gemeinschaft Gebet und Wort
Diese Gruppe wird von Andreas Tilg begleitet.

Mittwoch, 20.12.2017, 17.01., 21.02., 21.03., 18.04., 16.05. und 20.06.2018
18:00 – 19:30 Uhr:               „Spring in den Glauben - begegne dem lebendigen Gott“
Auf Basis des Buches „Begegnung mit dem lebendigen Gott“ von Prof. Tomislav Ivančić.
Diese Gruppe wird von Doris Karl begleitet.

PFARRE ST. LEOPOLD, Kinzerplatz 19, 1210 Wien

Mittwoch, 31.01., 28.02., 28.03., 25.04., 30.05. und 27.06.2018
18:00 – 19:30 Uhr:               „In Jesu Fußstapfen - Was würde Jesus tun?“
Das Evangelium ist frei von Raum und Zeit und auch heute Wirklichkeit (Prof. Tomislav Ivančić)
Meditationen anhand von Bibeltexten
Diese Gruppe wird von Bedina Ammer und Sara Grgic begleitet.

Die verschiedenen Mittwoch - Gruppen können einzeln oder gemeinsam besucht werden. Sie ergänzen einander und führen tiefer in die Spiritualität der Gemeinschaft Gebet und Wort ein, daher ist eine regelmäßige Teilnahme sinnvoll.
Sie dienen dazu, uns auf dem Weg der Heilung und Heiligung zu begleiten und zu unterstützen.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


Ein Wort in eigener Sache:

Damit die Hagiotherapie weiterhin von den Hilfesuchenden kostenlos in Anspruch genommen werden kann und wir durch verschiedene Seminare und Gruppenangebote viele Menschen erreichen, sind wir auf Ihre Spenden angewiesen.
Unser Mitwirken in der Gemeinschaft Gebet und Wort (wie Hagiotherapie, Evangelisation, Organisation) erleben wir als Geschenk des Himmels und ist Teil unserer Berufung: "Umsonst habt Ihr empfangen, umsonst sollt Ihr geben" (Mt 10,8).
Die Beschaffung von Arbeitsmitteln, Drucke, Beiträge für die Infrastruktur (Benutzung von Pfarreinrichtungen) sind jedoch mit Kosten verbunden.
Bitte beachten Sie, dass sich unsere Bankverbindung geändert hat:
Raiffeisen Landesbank NÖ-Wien, IBAN: AT72 3200 0000 1254 6222, "Zentrum für Hagiotherapie Wien".
Ein herzliches Vergelt‘s Gott an Sie für Ihre bisherige Unterstützung, sowohl im Gebet als auch durch Ihren finanziellen Beitrag!